GOV/Genwiki-Patenschaft für Oberschwaben

Forschergruppe Oberschwaben e.V. (FGO)
Projektliste zum Mitmachen    



–  Nr. 1  –

 Titel:            GOV – Das geschichtliche Ortsverzeichnis
                      GenWiki – Das genealogische Lexikon

                      Beide Plattformen werden von dem Verein für Computergenealogie als
                      Mitmachprojekte betrieben (https://www.compgen.de/).

Bezug:         Die FGO hat die Patenschaft für die vier Kreise FN – RV – BC und SIG übernommen.

Aufgabe:      Die Suche nach Orten und den dazugehörigen Quellen ist für die
                       Familienforschung von zentraler Bedeutung. Ortsnamen tauchen in
                       der Regel mehrmals auf, sie müssen daher eindeutig benannt werden.

 GOV:            ist eine Ortsdatenbank, die über eine Million Objekte auflistet. Neben den Wohn-
                      plätzen, Städten, Dörfern, Weiler und auch einzelnen Höfen, gehören dazu Ver-
                      waltungsgebilde wie Gemeinden, Kreise, Bezirke, Länder und auch kirchliche Dinge
                      wie Pfarreien, Dekanate, Kirchen. Wichtig dabei sind die Verknüpfung mit überge-
                      ordneten und untergeordneten Objekten. Und das ganze für die heutige Zeit, aber
                      auch die historischen Gegebenheiten. Jeder Wohnplatz erhält zudem einen
                      direkten Link zu LeoBW, dem Onlineportal des Landesarchivs Baden-Württemberg.

GenWiki:      ist mit dem GOV aufs Engste verknüpft. Hier werden zu ausgewählten Orten, in der
                       Regel Pfarrorte, Seiten angelegt. Auf einer solchen Seite kann nun alles was für den
                       Familienforscher wichtig ist, dargelegt werden. Von zentraler Bedeutung ist der
                       Zugang zu Standesaufzeichnungen, in erster Linie Kirchenbücher. Aber auch aus-
                       gewählte Archivalien wie Urbare, Notariatsakten, Justiz- und Verwaltungsprotokolle
                       oder Hinweise auf genealogische Literatur. Aber auch geschichtliche Informationen
                       zum Ort sind wichtig.

                      Generell sind alle Seiten auch mit FamilySearch verknüpft. Hier kann zu den
                      Kirchenbüchern recherchiert werde. Aber auch die Badischen Standesbücher und
                      die württembergischen Kirchenbuchduplikate sind direkt verlinkt.

Mitarbeit:  Unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft kann sich jeder nach der
                     entsprechenden Anmeldung auf diesen Plattformen betätigen. Jeder Genealoge ist
                     ja z.B. für seinen Ort ein Spezialist und kann seine Informationen hier weitergeben.

                     Zugegeben, es erscheint die Arbeit manchmal etwas kompliziert. Für grundsätzliche
                     Fragen stehen die Administratoren von Compgen zur Verfügen, ansonsten die
                     Kontaktpersonen der FGO.

Kontakt:     Der Ansprechpartner und Betreuer für dieses Thema ist unser FGO-Mitglied:

                       Rudolf Koch, Owingen – Hohenbodman, E-Mail: rudolf.koch@nc-online.de